Cloud voraus: Avi Networks ermöglicht zügige Applikationsmigrationen nach Microsoft Azure

Cloud voraus: Avi Networks ermöglicht zügige Applikationsmigrationen nach Microsoft Azure München, 27. September 2018 – Avi Networks, führender Experte im Bereich Multi-Cloud Application Services, präsentiert neue Features seiner Plattform, die eine einfache Migration von Applikationen aus dem Rechenzentrum nach Microsoft Azure DNS Private Zones ermöglichen: Mit Domain Name Services (DNS) und Global Server Load Balancing (GSLB) können Unternehmen ihre Anwendungen noch einfacher über Azure bereitstellen. Damit lassen sich die Flexibilität und Leistungsfähigkeit der Public Cloud mit der Sicherheit und den Kontrollmöglichkeiten von privaten Rechenzentren kombinieren.

Darüber hinaus hat die Avi Vantage Platform einen neuen Maßstab in Sachen Load Balancing gesetzt: Sie ist in der Lage, automatisch die Lastverteilungsservices für eine Webapplikation in Microsoft Azure von null auf mehr als eine Million Transaktionen pro Sekunde zu skalieren – als marktweit erstes Unternehmen. Damit hält die Lösung von Avi Networks auch den höchsten Anforderungen von Enterprise-Umgebungen stand.

Die Plattform von Avi Networks eignet sich besonders für Unternehmen, die auch bei der Migration nach Azure auf konsistente Features und Performance bei ihren Applikationsservices nicht verzichten wollen. Das aktuelle Update enthält die folgenden Verbesserungen:

– Avi GSLB für Azure DNS Private Zones, um die Migration von internen Applikationen und Workloads nach Azure zu ermöglichen und damit einen nahtlosen Zugriff von On-Premise Workloads – und umgekehrt – zu ermöglichen

– Einen Load Balancing Benchmark von mehr als einer Million Transaktionen pro Sekunde (TPS) über Azure, der sicherstellt, dass selbst hochperformante und geschäftskritische Applikationen bedenkenlos nach Azure migriert werden können

– Verbesserungen des Azure-Marketplace-Listings von Avi Networks (früher als “Bring your own License”-Modell). Die Avi Vantage Platform lässt sich jetzt direkt im Azure Marketplace erwerben und dadurch einfacher bereitstellen

“Viele unserer Kunden stellen ihre wichtigsten Applikationen über Microsoft Azure bereit und sind dabei auf konsistente, hochperformante Applikationsservices und Automatisierung angewiesen”, erklärt Ranga Rajagopalan, CTO von Avi Networks. “Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Microsoft Azure, die unseren Kunden bei einer raschen Umstellung auf Azure hilft.”

“Über den Microsoft Azure Marketplace können Unternehmen rund um den Globus schnell und einfach zuverlässige, vertrauenswürdige, zertifizierte und für Azure optimierte Partner-Lösungen finden, kaufen und einsetzen”, sagt Sajan Parihar, Director Microsoft Azure Platform bei Microsoft. “Wir freuen uns, dass die verbesserte Avi Vantage Platform das stetig wachsenden Azure-Marketplace-Ökosystem ergänzt.”

Der elastische Software Load Balancer und die intelligente Web Application Firewall von Avi Networks werden zentral verwaltet und skalieren automatisch, um Traffic-Spitzen bei Bedarf auszugleichen. Die Avi Vantage Platform arbeitet reibungslos über Public und Private Clouds hinweg und steuert internen Ost-West-Traffic im Rechenzentrum sowie Nord-Süd-Traffic zum und vom Internet. Kunden bezahlen dabei nur für die tatsächlich beanspruchten Kapazitäten; da sie alle Applikationen mit nur einem Application Delivery Controller (ADC) steuern, fallen Schulungs- und Wartungskosten deutlich niedriger aus. Über ein einziges Interface lassen sich Services über Bare Metal, VMs oder Container in jedem Rechenzentrum oder der Public Cloud bereitstellen.

Weitere Informationen gibt es im Webinar “Ludicrous Scale on Azure: Turn Your Load Balancer Up from 0 to 1 million TPS.

Die Avi Vantage Platform im Azure Marketplace: https://azuremarketplace.microsoft.com/marketplace/apps/avi-networks.avi-vantage-adc.

circa 3.800 Zeichen

Avi Networks
Nicoline Perne
CA 950545155 Old Ironsides Dr. Suite 100

95054 CA Santa Clara
USA

E-Mail: nicoline@avinetworks.com
Homepage: http://www.avinetworks.com
Telefon: +316 265 905 20

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Axel Schreiber
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0